Abfindung

 

 

- Die Abfindung ist eine Zahlung des Arbeitgebers an den Arbeitnehmer zur sozialen Entschädigung für den Verlust

  des Arbeitsplatzes.

- Es steht dem Arbeitnehmer nicht automatisch nach jeder Kündigung eine Abfindung zu!

- Die Höhe einer Abfindung ist grundsätzlich Verhandlungssache.

  Dabei sind stets die Einzelumstände des beendeten Arbeitsverhältnisses angemessen zu berücksichtigen.

- Allenfalls einen Anhaltspunkt für die Bemessung der Abfindung: Von vielen Arbeitsgerichten angewandte Formel, nach

  der als Abfindung pro Beschäftigungsjahr ein halbes Bruttomonatsgehahlt zu zahlen ist.

 

 

zurück